Springe zum Inhalt

„Schlössle von Effringen“ bereit zum Transport

Restaurierungsarbeiten in Balingen sind abgeschlossen.

Gutach – Die Restaurierungsarbeiten am „Schlössle von Effringen“ in Balingen sind nahezu abgeschlossen. Abschließend wurden in den letzten Wochen die Außenwände ausgefugt und historische Putze an den Innenwänden gesichert und aufbereitet. Nun beginnt der Rückbau des Gebäudes in transportfähige Einzelteile, das Dach wurde bereits abgebaut. Sorgfältig verpackt wird das „Schlössle von Effringen“ im September in über 30 Transporten in das
Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach gebracht und dort bis Dezember aufgebaut.

Um sich ein Bild von dem restaurierten Gebäude zu machen, trafen sich Dr. Axel Burkarth von der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg und Margit Langer, Geschäftsführerin des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof, mit den Projektverantwortlichen der JaKo Baudenkmalpflege GmbH in der 900 m² großen Restaurierungshalle. Das 400 Jahre alte Gebäude wurde dort von der Firma JaKo seit November 2015 vollständig wieder aufgebaut und im gleichen Schritt umfassend
restauriert. Bei den Arbeiten wurden unter anderem defekte Balkenteile ausgetauscht, Fenster erneuert und unterschiedliche Raumhöhen ausgeglichen.

Das „Schlössle von Effringen“ ist ein massiv gemauertes, zweigeschossiges Sandsteinhaus
mit großräumigen Stallungen im Erdgeschoss und großzügigen Raummaßen im Obergeschoss. Nach dem bisherigen Stand der bauhistorischen Forschungen ist das Gebäude bis mindestens in das Jahr 1406 zu datieren und hat eine wechselvolle Hausgeschichte mit verschiedenen Nutzungsformen über die Jahrhunderte. Das "Schlössle von Effringen" soll zur Saison 2018 im Freilichtmuseum eröffnet werden. Alle Informationen zur Translozierung sind auf der Projekthomepage www.schloessleeffringen.de
abrufbar. Über eine Webcam können hier auch die Restaurierungsarbeiten live
mitverfolgt werden.

Hintergrundinformation
Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist vom 20. März bis 6. November 2016 täglich von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr), im August täglich von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) geöffnet. Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr, im August zusätzlich um 11.30 Uhr.
Eintritt: Erwachsene, Senioren 9,00 €; Ermäßigt 8,00 €; Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 5,00 €; Familienkarte ab 20,50 €; Gruppen ab 15 Personen 8,00 €; Jahreskarte Erwachsene 25,00 €; Jahreskarte Familien 42,00 €.
Mehr Informationen unter www.vogtsbauernhof.de und Servicetelefon + 49 (0) 7831 – 93 56 0.
Für weitere Informationen steht Ihnen Svenja Klammt, Marketing & PR, unter 07831 – 93 56 16 zur Verfügung. Belegexemplare bitte an das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 77793 Gutach.